CHARGOMATIC G25-300

  • Batterieladegerät
  • primär getaktet
  • Gehäuse
12 V 12 A
24 V 6 A
alt


Beschreibung

Funktionsbeschreibung
Die Ladegeräte der Reihe G25–300 sind in primär getakteter Technik aufgebaut.
Eine konstante Gleichspannung mit einem geringen Wechselspannungsanteil garantiert
beim Laden von wartungsfreien Bleibatterien eine maximale Lebensdauer. Die Ladung
der Batterie erfolgt standardmässig nach einer IUoU-Kennlinie, 2. Stufenladung
mit 10-Stunden-Timer.

Ferner kann eine IUIa-Kennlinie für Nassbatterien und wartungsfreie Batterien
über einen Schalter gewählt werden. Drei eingebaute Leuchtdioden zeigen dann
die folgenden Zustände an:
  •      LED gelb: Ladestrom fliesst (LED leuchtet), Batterie 90% voll geladen (LED blinkt)
  •      LED grün: Batterie voll geladen
  •      LED rot: bei Störungen
Mechanischer Aufbau
Alle Komponenten sind auf der Leiterplatte montiert. Die Leiterplatte ist in einem
Gehäuse aus Kunststoffseitenteilen mit gegeneinander verschraubten Abdeckblechen
und Front- bzw. Rückseiten aus Aluminium eingebaut. Bei der Type 12 V 12 A ist ein
temperaturgesteuerter Lüfter eingebaut – gilt für die Serie; beim Prototypen ist
der Lüfter während des Ladevorganges immer in Betrieb.

Der Netzanschluss erfolgt über einen 2-poligen Kleingeräte-Stecker. Die Geräte
erfüllen die Schutzklasse II.

CE-Kennzeichnung
Die Geräte entsprechen den wesentlichen Schutzanforderungen nach dem Gesetz
über die elektromagnetische Verträglichkeit (EWG–Vertrag 89/336/EWG) und
der Niederspannungsrichtlinie (73/23/EWG).

Features

  • Strombegrenzung, Überspannungsschutz, Übertemperaturschutz
  • kurzschlussschutz, Verpolschutz
  • geringes Gewicht, geringe Abmessungen
  • Ladung tiefentladener Batterien
  • zwei einstellbare Kennlinien
  • Leistungsabregelung bei Übertemperatur
  • Start eines neuen Ladezykluss nach Netzreset oder
    Anklemmen einer neuen Batterie.
  • Störmeldungen: LED «rot», Dauer Ein = Verpolung,
    1 Hz = Überschreitung der Ladezeit, 5 Hz = Über- spannung,
    alle LEDs blinken = Übertemperatur in Stromreduzierung.
    Alle LEDs Dauer Ein = Batterie mit zu niedriger
    Nennspannung angeschlossen.

Ladekurven

Ladekurven

alt alt
alt

Daten

Technische Daten

Gerätetyp G25–312–12 G25–324–6
Nennspannung DC 12 V 24 V
Nennstrom DC 12 A 6 A
Spannung 1. Ladestufe 14,4 V 28,8 V
Spannung 2. Ladestufe 13,8 V 27,6 V
Strombegrenzung ca. ± 2% Nennstrom DC
Kennlinie IU, IUIa
Schutzklasse II
Normen EN 55022, EN 61000, EN 60335
Verpolschutz elektronisch über Relais
Rückentladestrom bei Netzausfall ca. 1 mA
Eingangsspannung AC, 50/60 Hz 230 V ± 15%
Eingangsstrom bei 230 V 1,45 A 1,4 A
Schaltfrequenz ca. 40 kHz
Wirkungsgrad ca. 0,84 0,87
Umgebungstemperatur, Bereich 0º C / +35º C
Restwelligkeit des Ausgangsstroms < 3%
Regelabweichung der Ausgangsspannung
zwischen 195-265 V
< 0,5%
Lastausregelung * 2% 0,5%
Kühlung Lüfter Konvektion
Gewicht ca. 1,2 kg
Abmessungen (L x B x H) 175 x 140 x 84 mm (Höhe ohne Griff)


am Kabelende gemessen
Dial Engineering AG · Langfeldstrasse 96 · CH-8500 Frauenfeld · Tel. +41 52 723 0575 · Fax +41 52 723 0576 · info@dial-eng.ch

A TreeCone Group Company · www.TreeCone.ch
© 2017