CHARGOMATIC G1-300

  • Batterieladegerät
  • primär getaktet
  • Gehäuse
6 V  5 A  24 V  2,5 A  
12 V  2 A  36 V  1,5 A  
12 V  4 A  48 V  1 A  
12 V  5 A  


Beschreibung

Funktionsbeschreibung
Die Ladegeräte der Reihe G1–300 sind in primär getakteter Technik aufgebaut.
Eine konstante Gleichspannung mit geringem Wechselspannungsanteil garantiert
beim Laden von wartungsfreien Bleibatterien eine maximale Lebensdauer.

Mechanischer Aufbau
Alle Komponenten sind auf der Leiterplatte montiert, die in ein Kunststoffgehäuse
eingebaut ist. Der Netzanschluss erfolgt über ein Kabel mit Eurostecker. Über eine
LED wird angezeigt, dass Ladestrom fliesst. Über eine zweite LED wird angezeigt,
dass die Batterie voll ist. Das Sekundär-kabel ist 1,5 m lang mit freien Enden.
Auf Wunsch können auch Stecker montiert werden.

Zertifizierungen und CE-Kennzeichnung
Die Geräte entsprechen den wesentlichen Schutzanforderungen nach dem Gesetz
über die elektromagnetische Verträglichkeit.

89/336/EWG, EMV-Richtlinie; 73/23/EWG Niederspannungsrichtlinie.

CCA-Zertifizierung des SEV
(Cenelec Certification Agreement) nach den Normen
EN 60335-2-29: 91 + A2: 93, EN 60555-2 : 87,
EN 50081-1: 92 (einschl. EN 55022),
EN 50082-1: 92 (einschl. IEC 801-2, IEC 801-2, IEC 801-4).

Kennlinien
Nebenstehend ein Beispiel für eine Ladegerätekennlinie des Ladegerätetyps
G1–324–2,5, 24 V 2,5A, mit IUoU-Kennlinie, 2-Stufenladung,
1. Stufe 28,8 V (2,4 V / Zelle), Erreichen der 2. Stufe (Erhaltungsladung)
von 27,6 V (2,3 V / Zelle) nach 12 Stunden.

Features

  • Strombegrenzung, kurzschlussfest
  • verpolfest, Verpolanzeige
  • Überspannungsschutz
  • Ladekontrollanzeige
  • geringes Gewicht
  • Ladung tiefentladener Batterien (< 1 V / Zelle)
Dial Engineering AG · Langfeldstrasse 96 · CH-8500 Frauenfeld · Tel. +41 52 723 0575 · Fax +41 52 723 0576 · info@dial-eng.ch

A TreeCone Group Company · www.TreeCone.ch
© 2017